Montag, 17. Dezember 2012

Im Deichvorland



An einem frostigen Dezembertag war ich am Deich unterwegs. Der Wind war eisig. 

An diesem schönen Haus bin ich schon so oft vorbei gekommen und habe jetzt erst die Inschrift unter dem Giebel entdeckt.










1 Kommentar:

Kilchen hat gesagt…

Das sieht ja wunderschön aus mit dem Schnee. Kann ich mir gut vorstellen, dass es sehr kalt war. Schade, dass du heute nicht nach Bremen kommen konntest :-( Ich fahre jetzt noch in die City, mal gucken, wie voll es auf dem Weihnachtsmarkt ist...
GLG Kilchen