Mittwoch, 8. Mai 2013

Schachbrettblumen-Blüte auf der Juliusplate

Da haben wir sie doch noch erwischt, die seltenen und geschützten Schachbrettblumen oder Kiebitzeier im Naturschutzgebiet Juliusplate bei Berne. Vor 2-3 Wochen war noch nichts zu sehen von ihnen. Die Blüte dieser seltenen Liliengewächse findet in Niedersachsen nur noch an einem anderen Ort statt. Sie brauchen Flußauen oder überschwemmte Wiesen.


Ich habe zwar seit diesem Frühling eine Staude im Garten, aber eine Wiese voller Schachbrettblumen ist etwas Besonderes.


Ebenfalls schön sind mehrere Leuchttürme auf der Juliusplate.








Kommentare:

Angela Miccolis hat gesagt…

Das sind wirklich sehr schöne Blumen.
Die ganze Gegend dort scheint sehr schön zu sein :)

LG
Angela

Babs Helferich hat gesagt…

Wunderschöne Fotos :)
Viele liebe Grüsse Babs

Kilchen hat gesagt…

Das ist ja eine interessante Blüte, sieht auch ein wenig nach Schlange aus, oder? ;-)
LG Kilchen

Ariane hat gesagt…

Ja, deshalb heißt sie wohl auch im englischsprachigen Raum Snakehead

Siglinde vom Ideentopf hat gesagt…

herrlich, diese Blüten, gibts bei uns gar nicht
LG Siglinde