Samstag, 21. Juni 2014

Arboretum Neuenkoop

Im Juni waren wir zum zweiten Mal im Arboretum, einer Gehölzsammlung aus aller Welt auf ca. 2 ha Fläche, und es war wieder wunderschön. 

Hier der Eingang zum Arboretum, gesäumt mit Sommerblumen, die neugierig auf weiteres machen.

 
So eine Hortensie ist mein Traum, leider in unserem kleinen Garten nicht zu realisieren. 
 


Hier gibt es überall lauschige Ecken, Bänke zum Verweilen und Schauen, ein romantisches Becken mit Seerosen
 


Ein paar Meter weiter: Ein Mammutbaum
 

 Zu diesem Teich mit kleinem Sandstrand kommen wir später noch
 


Mediterrane Pflanzen befinden sich in diesem Arreal.
 

Auf schmalen Pfaden wird man durch das Gelände geführt. Hierhin haben wir uns vor einem Schauer geflüchtet. In einer Astgabel entdeckten wir ein leeres Nest.


Stauden sind so in das Grün der Bäume und Sträucher eingepasst, dass sie das Licht einfangen, hier Rittersporn. Monet hätte seine Freude daran gehabt.


Fortsetzung folgt

1 Kommentar:

Jule Düsterland hat gesagt…

Na das sieht da aber super aus.

Lg