Samstag, 30. August 2014

Die "Sedov" in Bremerhaven

 Die ewig hungrigen Möwen, hier eine vom Regen zerzauste Silbermöwe, leben ganz gut von dem, was die Touristen wegwerfen.



"Die Auswanderer" vor der Sedov.



Die Sedov, das größte noch segelnde Segelschiff der Welt und überhaupt das zweitgrößte, zu Besuch in Bremerhaven. An diesem Tag blieb der Himmel bedeckt.



 







Der Segler hatte an der Seebäderkaje festgemacht.





Strandhalle von 1913 (die Sedov lief 1921 vom Stapel) 
und Willi-Brandt-Platz



Keine Kommentare: